50er Jahre Herrenmode | Wie man den Stil der Fünfziger perfektioniert

Die lebhaften fünfziger Jahre waren sowohl in sozialer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht eine ideale Zeit, um am Leben zu sein. Das Jahrzehnt nach dem Zweiten Weltkrieg war eine feierliche Ära, und Kleidung war ein klares Beispiel dafür. Die Kleidung dieser Ära war klar, traditionell und konservativ. Ikonen wie Elvis Presley, James Dean und Marlon Brando ebneten den Weg für eine ständige Ästhetik, die eine verspielte Ära widerspiegelte. Wir haben einen Blick in die Vergangenheit geworfen, um Ihnen unsere beliebtesten Trends der fünfziger Jahre vorzustellen, die heute alles andere als veraltet erscheinen.

Inhalt

  • 1 's Fashion
    • 1.1 Die freudigen fünfziger Jahre: Historische Stiländerungen
    • 1.2 Geburt des vorbereitenden "Preppy" -Stils
  • 2 s Herrenmode
    • 2.1 Übergroße Fünfzigerjahre Shirts
    • 2.2 Zweireiher
    • 2.3 Bomberjacken
    • 2.4 Lederjacken
    • 2.5 Müßiggänger
    • 2.6 Fedora-Hüte
  • 3 s Herrenfrisuren

50er Jahre Mode

Die fröhlichen fünfziger Jahre: Historische Stiländerungen

Historisch gesehen waren die fünfziger Jahre eine Zeit des Feierns. Das Ende des Zweiten Weltkriegs bedeutete, dass die Moral hoch war und die Wahl der Kleidung solche sozialen Veränderungen widerspiegelte. Die Quintessenz des allamerikanischen Stils der Fünfzigerjahre erlebte eine Blüte, die von der Aufregung über das Ende des Krieges und dem stärkeren Sinn für Patriotismus herrührte. Ästhetizismus war nicht nur im Modewandel vertreten, sondern auch in Haushaltsgeräten, Kraftfahrzeugen und sogar in Kinderspielzeug. Dies war eine Kultur, die von visuellen Dingen besessen war, und eine Art Fest, wie die Gesellschaft es genoss.

Geburt des vorbereitenden "Preppy" -Stils

In den fünfziger Jahren entstand eine adrette Ästhetik, die eine jugendliche Kultur ausspielte, die von den Kleiderregeln der Colleges inspiriert war. Eine der einfachsten Möglichkeiten, diesen Trend der fünfziger Jahre zu interpretieren, besteht darin, adrette Elemente in Ihren Kleidungsstil zu integrieren. Dies ist ein Trend, der am besten subtil gemacht wird, da Sie nicht möchten, dass Ihre Kleidung zu kostümartig ist. Preppy Daywear sollte entspannt und dennoch respektvoll sein. Cricket-Pullover, Opa-Cardigans und Zopfmuster sind großartige Optionen. Verwenden Sie für Unternehmenskleidung adrette Drucke und Muster, um den Look der fünfziger Jahre für Ihre Arbeitskleidung einzuführen. Streifen, Vintage Plaids und klassischer Gingham lassen Sie spielerisch in diese Zeit zurückkehren. Farbpaletten sind auch bei der Arbeit mit Preppy-Styles von entscheidender Bedeutung. Tragen Sie Marine, helles Grasgrün, Scharlachrot und legen Sie Wert auf helles Weiß.

1950er Jahre Herrenmode

Übergroße Fünfzigerjahre Shirts

Die Form der Freizeithemden für Männer unterschied sich ein wenig von der gewohnten Passform. Übergroße, geometrische und grafische Fünfzigerjahre-Hemden waren eine entspannte Art, Alltagskleidung zu interpretieren. Denken Sie daran, dies war eine Ära, in der Kleidung und Kleidung gefeiert wurden - und die erweiterten Freiheiten bei der Verwendung von Stoff spiegelten diese Trendwende zu übergroßen Freizeithemden wider. Das Polo-Shirt spielte auch eine Rolle in der Freizeitkleidung und funktionierte gut für Herren, die begeisterte Sportler waren und die Rolle angemessen aussehen wollten. Der sportliche Einfluss spielte jedoch nicht nur bei der Wahl der Sportler eine Rolle - Freizeitkleidung wurde besonders von den Herren geschätzt, die Sportbekleidung in ihre persönlichen Stilentscheidungen einfließen lassen wollten.

TOP BILDER


Zweireihige Anzüge

Anzüge waren in dieser Ära zweifellos ein zentraler Bestandteil, aber in den fünfziger Jahren wurde auch der zweireihige Anzug eingeführt, der es den Männern ermöglichte, ihre übliche elegante Kleidung zu wechseln. Der zweireihige Blazer erlebt derzeit einen Aufschwung im Streetstyle und ist ein Trend, der sich leicht an verschiedene Anlässe und Dresscodes anpassen lässt. Stellen Sie sicher, dass die Passform perfekt ist, wenn Sie sich für einen Zweireiher entscheiden. Sie möchten nicht schlampig oder schlecht geformt aussehen. Halten Sie Ausschau nach einer tollen Passform und einem hochwertigen Blazer, der sich in Ihrem Kleiderschrank bewähren wird.

img class = ”alignnone wp-image-138341 size-full” src = ”// www.thetrendspotter.net/wp-content/uploads/2016/06/DOUBLE-BREASTED-SUITS.jpg” alt = ”DOUBLE BREASTED SUITS” width = "800" height = "500" />

TOP BILDER


Bomberjacken

Während wir die Wiederbelebung der Bomberjacke sehen, hat ihre Verbreitung im Streetstyle uns versichert, dass dieser Trend immer ein ausfallsicheres Grundprodukt sein wird. Navy und Khaki sind für Bomberjacken immer ein Gewinn, aber Sie sollten keine Angst davor haben, in helleren, mutigeren Bomberjacken zu experimentieren, die aufmerksamkeitsstark und sehr visuell sind. Auf Ihren Bomberjacken werden farbenfrohe Drucke und auffällige Grafiken empfohlen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sie mit einem Outfit kombinieren, das in dunkleren Tönen gehalten ist, um Ihre Ästhetik zu verankern.

TOP BILDER


Lederjacken

Marlon Brandos ikonische Lederjacke im Wild One ist typisch für den klassischen Herrenstil. Coole, klassische und ultimative Lederjacken waren in einem Jahrzehnt beliebt, in dem das Kino einen massiven Einfluss auf die Herren ausübte. Der Schlüssel zur Wahl großartiger Lederjacken besteht darin, sicherzustellen, dass Sie eine wählen, die den Test der Zeit bestehen wird. Form und Passform sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie sich nicht für eine Lederjacke entscheiden können, sehen Sie sich Fotos aus den fünfziger Jahren an, um einen authentischen Stil zu finden, der gut zu vorhandenen Kleidungsstücken in Ihrem Kleiderschrank passt. Es gibt eine Bedingung: Schwarz ist offensichtlich der Ansprechpartner.

BESTE AUSWAHL


Müßiggänger

Einer unserer Lieblingsschuhe, der bescheidene Loafer, erinnert an den klassischen Stil der fünfziger Jahre. Ob Penny-, Gucci- oder Quastenversion - Mokassins sind einfach zu stylen und bieten eine attraktive Schuhwahl für Männer, die sie zu jeder Jahreszeit tragen können. Sie sind außerdem sehr vielseitig und eine elegantere Alternative zu Turnschuhen. Wildleder ist sehr vielseitig und eignet sich am besten für Herren, die ihre Slipper für verschiedene Dresscodes tragen möchten. Lackleder eignet sich gut für schicke Anlässe und verleiht einem bescheidenen Anzug ein glänzendes Element.

TOP BILDER


Fedora-Hüte


Während Fedorahüte den fünfziger Jahren vorangehen; Diese Ära stützte den Gentleman-Einfluss dieses Zubehörs. Fedorahüte, die im Kino- und Streetstyle gleichermaßen verbreitet waren, waren beliebt für ihre Fähigkeit, einem tollen Anzug oder einer Tageskleidung im Allgemeinen den letzten Schliff zu verleihen. Hüte waren auch ein Zeichen des Respekts und der Etikette und gingen auf das soziale Klima einer Gesellschaft der fünfziger Jahre zurück. Unser wichtigster Tipp bei der Suche nach Fedoras ist die Verwendung klassischer Farben, die mit unterschiedlichen Looks überarbeitet werden können. Grau, Marine und Khakis sind ansprechende Optionen und werden den Test der Zeit in Ihrer Garderobe bestehen.

Herrenfrisuren der 1950er Jahre

Bei den Frisuren der 50er dreht sich alles um Hochglanz und viel Volumen. Angeregt durch das ikonische Hairstyling von Elvis war die Pompadour eine beliebte Frisur der Herren der fünfziger Jahre. Diese Frisur eignet sich am besten für längeres Haar oben, das geföhnt und mit einer starken Haltepomade für Form und Halt gestylt werden kann.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here