30 besten Sonnenbrillen-Marken, die Sie kennen sollten

Sonnenbrillen sind vielleicht das wichtigste Accessoire, das Sie besitzen können. Nicht nur, weil sie einige unserer wertvollsten Güter vor aggressiven UV-Strahlen schützen, sondern auch, weil sie nahezu jedes Outfit vervollständigen. Egal, ob Sie nach einem einzigartigen Statement-Piece oder einem trendigen Retro-Design suchen, es gibt für jedes Gesicht einen Rahmen. Was modische Brillen angeht, haben wir die Labels zusammengefasst, die das Beste aus Qualität mit den coolsten Designs verbinden. Wenn Sie Ihren Augen den stilvollen Schutz geben möchten, den sie verdienen, sind hier die besten Sonnenbrillenmarken, die Sie kennen.

Inhalt

  • 1 Prada
  • 2 Versace
  • 3 Burberry
  • 4 Bulgari
  • 5 Christian Dior
  • 6 DKNY
  • 7 Dolce & Gabbana
  • 8 Gucci
  • 9 Valentino
  • 10 Oliver Völker
  • 11 Carrera
  • 12 Paul Smith
  • 13 Ray-Ban
  • 14 Polo Ralph Lauren
  • 15 Persol
  • 16 Thom Browne
  • 17 Polizei
  • 18 Tom Ford
  • 19 Armani Exchange
  • 20 Miu Miu
  • 21 Ermenegildo Zegna
  • 22 Trainer
  • 23 Maui Jim
  • 24 Michael Kors
  • 25 Karen Walker
  • 26 Vermutung
  • 27 Céline
  • 28 Cutler und Gross
  • 29 Kate Spade
  • 30 Oakley

1. Prada

Diese italienische Ikone ist bekannt für ihre luxuriösen und aufwändigen Designbeiträge für die Modebranche. Pradas ausgefeiltes Brillensortiment ist seit vielen Jahren führend in der Branche. Es zeichnet sich durch makellose Verarbeitung, unverwechselbares Aussehen und zeitlose Attraktivität aus.

Geschäft Prada

2. Versace

Das Haus von Versace hat nichts Feines, was wir an der italienischen Traditionsmarke lieben. Diese Marke ist bekannt für kühne Drucke und scharfe, komplizierte Designs und ist heute genauso dominant wie vor 20 Jahren. Versace-Accessoires haben keine Angst davor, die Grenzen der Mode zu überschreiten. Sie sind nicht nur einzigartige Statement-Stücke, sondern Teil der zukünftigen Modegeschichte.

SHOP Versace

3. Burberry

Seit Burberry 1879 mit der Erfindung von Gabardine das Gesicht der Regenbekleidung veränderte, ist er zum Synonym für klassisches britisches Design und Stil geworden. Mit Christopher Bailey an der Spitze seit 17 Jahren erlebt die Marke eine Wiederbelebung und verbindet ihre charakteristischen Elemente nahtlos mit trendigen, zeitgemäßen Ergänzungen.

SHOP Burberry

4. Bulgari

Mit über einem Jahrhundert Erfahrung in der Herstellung hochwertiger Luxusgüter ist es keine Überraschung, dass sich Bvlgari auch in der Sonnenbrillenabteilung hervorhebt. Markenzeichen des italienischen Traditionshauses sind starke Einflüsse der Römer, Griechen, Pariser, der italienischen Renaissance und des Art Déco.

Gehen Sie zu Bulgari

5. Christian Dior

Das 1946 vom französischen Couturier Christian Dior gegründete Modehaus wurde berühmt, nachdem es nach dem Zweiten Weltkrieg die Sanduhrform wiedererlangt hatte. Seitdem hat sich die Marke zu einem der bekanntesten Couture-Häuser der Welt entwickelt. In Bezug auf Sonnenbrillen hat Dior vor einigen Jahren mit der Einführung des brückenlosen Dior So Real Aviator-Designs das Internet gebrochen. Offensichtlich hat dieses Traditionshaus nach 70 Jahren Geschäftstätigkeit bewiesen, dass es immer noch im Trend liegt.

Geschäft Christian Dior

6. DKNY

DKNY feiert den ehrgeizigen und praktischen Geist, der die Geburtsstadt New York umgibt. Die vielseitige und dennoch raffinierte Marke stellt lässige, saisonübergreifende Bekleidung und Accessoires her, die sich leicht in die eigene Garderobe integrieren und mit anderen Stücken kombinieren lassen.

SHOP DKNY

7. Dolce & Gabbana

Domenico Dolce und Stefano Gabbana lassen sich seit den Anfängen von D & G von der südländischen Sinnlichkeit von Frauen wie Anna Magnani, Sophia Loren oder Claudia Cardinale inspirieren. Das Vertrauen, das diese Charaktere zeigen, spiegelt sich nicht nur in den Damenkollektionen wider, sondern auch in der präzisen Maßschneiderei der Herrenmodelinien. Die exzentrischen Tendenzen von D & G-Designs zeigen sich auf allen Ebenen, von der Konfektion bis zur Brille.

SHOP Dolce & Gabbana

8. Gucci

Von Luxuslederwaren über Jet-Set-Glamour bis hin zu Street Art-Couture. Gucci wurde in seiner langen Geschichte mehrfach erfolgreich überarbeitet. Der neueste wurde von Alessandro Michele angeführt, der seine skurrilen Design-Ideale einsetzte, um dem Haus eine neue, exzentrische Ästhetik zu verleihen. Innerhalb von weniger als einem Jahr hat sich das italienische Modehaus zu einer der gefragtesten Marken auf dem Weltmarkt entwickelt - in jeder Hinsicht.

Geschäft Gucci

9. Valentino

Obwohl der Mann bereits vor zehn Jahren in den Ruhestand getreten ist, verkörpert die Marke Valentino immer noch die zeitlose Eleganz und das Prestige dieser italienischen Maison de Mode. Nach seinem Durchbruch Ende der 60er Jahre mit einer komplett weißen Couture-Kollektion eroberte Valentino die internationale Bühne und kleidete Modeikonen wie Jacky Kennedy und Elizabeth Taylor an. Während das Traditionslabel gelernt hat, mit den heutigen Trends zu wachsen, nimmt es immer wieder die raffinierte Essenz an, für die es bekannt ist.

Geschäft Valentino

10. Oliver Peoples

Die aus Hollywood stammenden Sonnenbrillen von Oliver Peoples sind so kreativ und inspirierend wie die sogenannte Tinseltown. Diese handgefertigten Statement-Stücke werden mit höchster Hingabe und aus hochwertigsten Materialien hergestellt.

Geschäft Oliver Peoples

11. Carrera

Carrera ist berühmt für seine übergroßen Rahmen im Pilotenstil und hat in den letzten Jahren ein modisches Comeback erlebt. Neben einigen seiner klassischen Signature-Designs hat sich die österreichische Marke vorgenommen, ihre ultraleichten und kratzfesten Materialien trendigen saisonalen, urbanen Rahmen hinzuzufügen.

Geschäft Carrera

12. Paul Smith

„Skurril, aber nicht leichtfertig, exzentrisch, aber nicht albern“, beschreibt der britische Designer Paul Smith gerne die Ästhetik seiner Marke. Bekannt für seine tadellose Schneiderei, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, die Öffentlichkeit mit hochwertigen Designs zu versorgen, die vom täglichen Leben inspiriert und mit einer ordentlichen Portion trockenem britischen Humor untermauert sind.

Geschäft Paul Smith

13. Ray-Ban

Ray-Ban wurde 1937 gegründet und liefert uns einen ikonischen Stil nach dem anderen. Diese Retrobrillen beeinflussen seit Jahren Brillentrends auf der ganzen Welt. Ob Clubmaster, Wayfarer, Aviator oder Mirrored Round - ein Paar Ray-Bans verleiht jedem Outfit die richtige Menge an zeitloser Coolness.

SHOP Ray-Ban

14. Polo Ralph Lauren

Polo Ralph Lauren erzählt eine Geschichte von klassischem und raffiniertem amerikanischen Design. Die Marke wurde 1967 gegründet und hat ihren Ursprung in der Krawatte für Männer. Heute verkauft es alles von Konfektionskleidung bis hin zu hochwertigen Lederwaren und Accessoires.

SHOP Polo Ralph Lauren

15. Persol

Aus dem Wunsch heraus, zu Beginn des 20. Jahrhunderts Qualitätsgläser mit optimalem Schutz für Piloten und Sportfahrer herzustellen, hat sich Persol zu einem Traditionsunternehmen unter den Brillenmarken entwickelt. Seit 100 Jahren ist dieses Label seinen Ursprüngen treu geblieben und bringt sein stilvolles Design ins 21. Jahrhundert.

SHOP Persol

16. Thom Browne

Die Brille von Thom Browne ist so schick und stilvoll wie die Mode des Labels. Die Kollektion des Labels bietet eine Vielzahl an unverwechselbaren Herren- und Damenfassungen und ist für jeden modischen Gentleman und jede Dame etwas dabei. Das Beste ist, dass sie mit Anzug oder Kleid genauso gut aussehen wie mit Jeans und T-Shirt.

Gehen Sie zu Thom Browne

17. Polizei

Inspiriert vom urbanen Lebensstil kultureller Metropolen wie New York City entwirft Police seit 1983 Kult-Sonnenbrillen. Die italienische Marke des Einzelhandelskonzerns De Rigo verkörpert ein junges, rebellisches Flair und möchte mit denen sprechen, die Zeichen setzen möchten Auf der Welt.

SHOP Polizei

18. Tom Ford

Tom Ford verdankt seinen immensen Erfolg seiner Fähigkeit, die Wünsche und Bedürfnisse seiner Verbraucher genau zu antizipieren. „Du legst fünf Schuhe auf den Tisch, ich werde den auswählen, der alle anderen übertrifft“, gab er einmal preis. In der Vergangenheit arbeitete er seine Magie einmal an einem kämpfenden Gucci und YSL, bevor er 2006 schließlich sein eigenes Label gründete. Seine Entwürfe strahlen seine persönlichen Leidenschaften und Überzeugungen mit großzügigem Selbstvertrauen und Sinnlichkeit aus.

Gehen Sie zu Tom Ford

19. Armani Exchange

Armani Exchange ist der jüngere Bruder der italienischen Luxusmarke Emporio Armani. Während die A | X-Kollektionen einem jugendlicheren Farbton unterliegen, tragen sie immer noch den ausgeprägten Armani-Geschmack, der sich bis zu ihrer Brillenlinie erstreckt.

SHOP Armani Exchange

20. Miu Miu

Gelegentlich könnte man meinen, dass Miu Miu, wie alle kleinen Schwestern, hier und da gerne Teile von Prada ausleiht. Ja, beide Marken haben die gleiche Herkunft, aber Miu Miu hat eine deutlich jüngere und verspieltere Atmosphäre, die sich deutlich in seinen abenteuerlichen, vintage-inspirierten Fassungen widerspiegelt.

Gehen Sie zu SHOP Miu Miu

21. Ermenegildo Zegna

Als Ermenegildo Zegna im frühen 20. Jahrhundert seine gleichnamige Firma gründete, träumte er nur davon, die besten Stoffe der Welt herzustellen. Er wusste nicht, dass sich sein Familienunternehmen zu einer der renommiertesten Männermarken Italiens entwickeln würde. Die tiefe Verbundenheit des Labels mit Textilien spiegelt sich in jedem Aspekt seiner Kollektionen wider. So scheut sich Ermenegildo Zegna auch nicht, Materialien wie Holz, Leder und Stoffe in sein Sonnenbrillenprogramm aufzunehmen.

SHOP Ermenegildo Zegna

22. Trainer

In den letzten Jahren haben sich die Designs von Coach erfolgreich von übermonogrammierten Staubsammlern zu jungen, eleganten und raffinierten entwickelt. Gleiches gilt für die Brillenkollektion der Marke. Vom Hollywood-Filmstar der alten Zeit bis zu nervösen futuristischen Bildern; Sie können es Coach überlassen, Ihren Stil jeden Tag zu verbessern.

SHOP Coach

23. Maui Jim

Wie der Name schon sagt, hat Maui Jim seine coolen Sonnenbrillendesigns der Schönheit und Kultur der Insel selbst gewidmet. Die Marke hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen mit ihrer hochwertigen Linsentechnologie die bestmögliche Sicht zu bieten, damit Sie Farben lebendiger und Ihre Umgebung klarer sehen können.

SHOP Maui Jim

24. Michael Kors

Von einem Kleiderständer in einer kleinen Boutique in West Manhattan bis zu einer der erfolgreichsten amerikanischen Lifestyle-Marken unserer Zeit; Es ist nicht zu leugnen, dass sich der Designer Michael Kors einen Namen gemacht hat, seit er Ende der 70er Jahre erstmals in der Modebranche Fuß fasst. Seine Designästhetik ist bekannt für sein anspruchsvolles, hochwertiges Zubehör und basiert auf einer sorgfältigen Abwägung der gegensätzlichen Elemente, um die Augen der Menschen für neue Perspektiven zu öffnen.

SHOP Michael Kors

25. Karen Walker

Die neuseeländische Designerin Karen Walker hat bekanntermaßen ein bisschen Spaß daran, die Grenzen des Sonnenbrillendesigns zu überschreiten. Wenn Sie auf der Suche nach einem unvergleichlichen Statement sind, dann ist diese Marke genau das Richtige für Sie.

SHOP Karen Walker

26. Rate mal

Guess ist die Verkörperung zweier junger Europäer, die dem ursprünglichen amerikanischen Traum nachjagen. So begann die Geschichte dieser gehobenen High Street-Marke. Inspiriert von zeitlosen Beauty-Ikonen wie Brigitte Bardot, sind die Guess-Kollektionen bekannt für ihre kontinuierliche Liebe zu Vintage-Elementen, beginnend in den 50er-Jahren bis hin zu den 90er-Jahren.

SHOP Vermutung

27. Céline

Ursprünglich nach dem Zweiten Weltkrieg als Kinderschuhgeschäft in Paris gegründet, gilt Céline heute als Inbegriff des französischen Girl Chic - dank der Designleiterin Phoebe Philo. Schlüsselelemente dieser französischen Modemarke sind auffällige geometrische Elemente und abenteuerliche Farbkombinationen.

Geschäft Celine

28. Cutler und Gross

Die britische Luxusbrillenmarke Cutler and Gross ist auf hochwertige handgefertigte Designerbrillen spezialisiert. Als solches kommt jedes Paar mit einem eigenen, einzigartigen Finish. Inspiriert von den Gründungstagen des Labels im Jahr 1969 spiegeln die Designs weitgehend den kühnen Zeitgeist der Zeit wider.

SHOP Cutler und Gross

29. Kate Spade

Kate Spades Kreationen sind bekannt für praktische und verspielte Handtaschen und zeigen eine besonders farbenfrohe und feminine Atmosphäre. Das New Yorker Design-Mantra ist ein Mantra des Optimismus und der Schmeichelei, das sich durch jede Ecke der Bekleidungs- und Accessoire-Linie der Marke zieht.

Kate Spade einkaufen

30. Oakley

Seit seiner Gründung im Jahr 1975 hat sich Oakley zu einer der weltweit führenden Sportbrillenmarken entwickelt, auf die sich unzählige internationale Athleten verlassen. Das Label hält über 800 Patente und ist bekannt für seine innovativen Linsentechnologien. 2007 wurde Oakley von der italienischen Luxushandelsgruppe Luxottica übernommen.

Geschäft Oakley

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here