5 Must-Have-Stiefel, die Sie diesen Winter tragen sollten

Der bescheidene Stiefel hat im Laufe der Geschichte viele Formen angenommen, von abgenutzt und funktionstüchtig bis hin zu glänzend und bereit für die Dinnerparty. Um ganz offen zu sein, kann die Fülle der Auswahl ein wenig überwältigend sein. Damit Ihre Garderobe einen verdienten Auftakt macht und Sie der Konkurrenz einen festen Fuß voraus sind, haben wir eine Winterrunde mit den besten Stiefeln zusammengestellt. Von Chelsea bis zu Combat-Stiefeln werden Sie auf dieser Strecke garantiert eine Meile laufen wollen.

Inhalt

  • 1 Der Chelsea Boot
  • 2 Der Tschukka
  • 3 Der Kampf
  • 4 Der Kleiderstiefel
  • 5 Der Gummistiefel
  • 6 Die Arbeitsstiefel

1. Der Chelsea Boot

Wenn Sie einen Schuh brauchen, der zu gleichen Teilen aus Stil und Funktionalität besteht, dann ist dies der Schuh, der passt. Der Chelsea-Schuh ist längst der Renner. Der originale Reitstiefel oder Jodhpur, der zuerst von Königin Victorias Schuhmacher J. Parkes Hallhese patentiert wurde, verdiente sich seinen Halt aufgrund seiner Leichtigkeit, unter anderem dank der elastischen Einsätze an der Seite des Stiefels. Durch den 1960er Jahren war der Chelsea Schritte voran und hat sich im Trend blieb seitdem.

Passt am besten zu: Es gibt nur wenige Hosenbeine, mit denen der Chelsea nicht klarkommt. Wenn Sie jedoch einen schlanken und einfachen Stiefel mit einer schlanken Hose oder einer Röhrenjeans suchen, sollten Sie den Stiefel für Sie in Betracht ziehen. Das glatteste in der Jahreszeit ">

2. Der Tschukka

Unbekannt für die meisten, erhielt der Chukka oder Wüstenstiefel seinen Namen vom Polo-Spiel, das in sechs "Chukkas" gespielt wird, was ihn nicht zu sehr von seinem Chelsea-Gegenstück unterscheidet. Oft in Wildleder gemacht oder Kalbsleder wird die Chukka typischerweise hohe ankled, ungefüttert und offen geschnürt. Der Chukka erfreute sich aufgrund seiner Vielseitigkeit in den 1940er Jahren größter Beliebtheit.

Passt am besten zu: Dieser Freizeitstiefel sieht zu einer klassischen Blue Jeans ordentlich aus. Der Chukka von Aldo Abbatiello ist eine erwachsene Alternative zu Sneakers und verleiht dem ansonsten zurückhaltenden Look einen Hauch von Glanz.

3. Der Kampf

Vielleicht ist der Kämpfer der gebootet Haufen, verdient der Kampf Boot seine Halt als Militär Klammer, daher der Name. Traditionell bis zum Knöchel geschnürt, erhielt der Combat in den 1980er Jahren ein stilvolles Nicken, als der Punk populär wurde.

Passt am besten zu: Aufgrund des höheren Schnitts kannst du eine Caprihose oder eine Chinohose über dem Knöchel tragen. Combat Boots sehen toll aus mit einem Double-Denim-Look, der den Blues auflöst. Kampfstiefel sind unverzeihlich kantig, sehen also am besten aus, wenn sie etwas abgenutzt sind.

4. Der Dress Boot

Wenn traditionelle Schnürer sich ein wenig steif anfühlen und Ihre Füße bei dieser 15-Uhr-Vorstandssitzung verkrüppelt und voll sind, sollten Sie den Kleiderstiefel als Ihren neuen besten Freund ansehen. ein Elements der Bürowürdige Förmlichkeit, ohne die steife Oberlippe, das Kleid Stiefel für den stilvollen modernen Anzug Go-to hat Prahlerei worden. Der von englischen Elitisten angezogene Kleiderstiefel stammt ursprünglich aus Oxford und Balmoral. Traditionell ist das Obermaterial weicher und besteht aus Canvas, Leder oder Wildleder.

Funktioniert am besten mit: Investieren Sie in ein robustes und elegantes Paar und denken Sie daran, dass Ihre Probleme mit der Arbeitskleidung gelöst sind. Der Semi-Dress Boot von Hugo Boss ist der perfekte Partner zu einer schlanken Hose, einer taillierten Hose oder einem dreiteiligen Anzug.

5. Der Gummistiefel

Die "Wellington" genannt, nachdem der erste Herzog von Wellington die Stiefel zu einem festen Bestandteil der britischen Aristokratie gemacht hatte. Bis zum Ersten Weltkrieg war der Gummistiefel ein Muss für Soldaten, die in überfluteten Schützengräben versunken waren. Der bescheidene Gummibärchen hat weiterhin seinen Weg in jeden erwachsenen Mann Kleiderschrank seitdem stampfen.

Passt am besten zu: Gummistiefel oder Gummistiefel sind ideal für Winterwetter dieser temperamentvollen und eher nicht in Wildleder schlammigen Umgebung. Abgesehen davon müssen Gummistiefel nicht praktisch und ohne Politur sein. Ein Slick Paar Skinny Hunters wird großartig aussehen mit jedem get-up, Paar mit einem Trenchcoat in voller Länge und betrachten Sie sich Spiel-Tag bereit.

6. Die Arbeitsstiefel

Wer möchte nicht, dass sein innerer Clint Eastwood um 'Dirty Harry' in einem Paar Arbeitsstiefeln "> gechannelt wird

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here