Top 5 Brauttrends der Couture 2017 Fashion Week

ASOS BRIDAL - Maxikleid mit Camisole und Fischschwanz-Einsätzen

  • Badgley Mischka Sammlung

  • Iva Crepe Maxi

  • ROLAND MOURET Electra trägerloses Kleid aus Wollkrepp

  • 2. Schichten

    Während der Minimalismus die Qualität des Stoffes in den Mittelpunkt stellt, dreht sich bei der Schichtung alles darum, wie das Material verwendet wird. Von unglaublichen Rüschen, die kompliziert aufeinander sitzen, bis hin zu Muscheln, dieser Trend ist etwas Schönes. Leicht und weich, die besten dieser Designs verwenden dünne Stoffe wie Tüll, Organza, Chiffon oder transparente Spitze und schaffen Volumen und Dichte durch Schichten, wie das Chanel-Kleid von Lily-Rose Depp. Obwohl das zartrosa Rüschendesign für manche Bräute zu viel sein mag, kann der allgemeine Stil abgeschwächt werden, ohne seine Ästhetik zu beeinträchtigen. Wählen Sie statt zahlreicher Stofflagen nur wenige, um das richtige Volumen zu erzielen. Versuchen Sie alternativ, Schichten nur auf den Rock Ihres Kleides zu konzentrieren, während Sie das Oberteil relativ zurückhaltend halten. Dies schafft eine schöne Balance, bei der die untere Hälfte im Mittelpunkt steht.

    Oscar de la Renta

  • Joanna August Dorian

  • Marchesa Lavendel Kleid

  • Monique Lhuillier Zoey

  • 3. Blumen

    Dieses Jahr wird das Blumenmotiv von der Brautmode aufgenommen und auf ein neues Niveau gehoben. Obwohl der für Blumen typische, zarte Stil immer noch vorhanden ist, ist die Intensität höher als je zuvor. Ob Spitze, Applikation oder Perlenstickerei, die Blumen werden für 2017 kühner und auffälliger. Perfekt für die Braut, die einen femininen Look liebt, aber auch etwas Einzigartiges wünscht, das ihre Gäste nach Luft schnappen lässt, ist das moderne Blumenkleid sowohl damenhaft als auch gewagt. Um diesen Trend selbst zu tragen, verzichten Sie auf zurückhaltende Designs und wählen Sie stattdessen maximale Details. Größere Blumen und Blüten, kontrastreiche Farben und Blumen, die um ganze Kleider herumragen, stehen 2017 auf der Speisekarte und sind alle göttlich. Denken Sie nur, je intensiver Ihre Blumen sind, desto unvergesslicher wird Ihr Hochzeitskleid.

    ASOS BRIDAL - Gerafftes 3D-Maxikleid mit flatternden Ärmeln

  • Marchesa Blumenkleid

  • Nadel & Faden Verziertes Tüllkleid

  • NEEDLE & THREAD Rosette verziertes, besticktes Tüllkleid

  • 4. Perlen

    Die Verzierung von Brautkleidern mit Perlen ist seit langem ein beliebter Weg, um einen unverwechselbaren Stil für einen besonderen Tag zu kreieren. Aufwändig mit komplizierten Mustern und Designs verziert, kreieren Perlenkleider Glamour und Stil. Für 2017 Bräute kann ein perlenbesetztes Hochzeitskleid eine schicke und stilvolle Wahl treffen. Das zusätzliche Funkeln und Glitzern der Perlen wird Ihren Gang zum glänzenden Erfolg machen. Während die angesagtesten Versionen dieses Looks durchgängige Verzierungen aufweisen, können klassische Bräute den traditionellen Stil mit nur einem kleinen Teil der Perlen beibehalten. Farbige Perlen wie die in Silber und Schwarz sorgen für einen auffälligen Kontrast zu pastellfarbenen Kleidern, während klare und weiße Verzierungen mit Ihrem Kleid harmonieren, um den Trend subtiler wahrzunehmen.

    Anastasia Hand Perlen Kleid

  • ASOS BRIDAL - Verziertes Maxikleid mit hohem Ausschnitt

  • ASOS CURVE BRIDAL - Verziertes Maxikleid mit Camisole

  • Marchesa Perlen Kleid

  • 5. Tribal

    Obwohl Stammesmotive in Freizeitkleidung häufig vorkommen, werden sie in der Welt der Hochzeiten und Brautkleider nicht oft gesehen. In diesem Jahr ändert sich das. Die Haute Couture Häuser haben entschieden, dass Tribal der schickste neue Trend für 2017 Hochzeiten ist. Ideal für die modebewusste Braut, die es genießt, das Regelbuch herauszuwerfen, ist ein Tribal-Kleid einzigartig und widersetzt sich traditionellen Designs und Brautkleidernormen. Fransen, Perlen und grafische Muster sind die wichtigsten Elemente, um diesen Look hervorzuheben. Vergessen Sie jedoch nicht den Rest Ihres Outfits. Im Gegensatz zu anderen Brautmoden geht es bei diesem Stil nicht nur um das Kleid. Accessoires wie Schuhe, Schmuck und sogar Stirnbänder können verwendet werden, um Ihrem Hochzeitslook ein wenig mehr Extravaganz zu verleihen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht mit Extras über Bord gehen, da sonst Ihre Accessoires mit Ihrem Kleid konkurrieren, anstatt es zu ergänzen.

    ATHENA PERLENKLEID

  • IRIS FRANSENKLEID

  • JUNO PAILLETTENKLEID

  • PERSEPHONE FRINGE GOWN

  • Lassen Sie Ihren Kommentar

    Please enter your comment!
    Please enter your name here